E-Learning 4.0 Blog

.

E-Learning 4.0 – Ein neues Didaktisches Design

Viele der heute verwendeten E-Learninginhalte basieren auf oft unverändert und unreflektiert übernommenen „alten“ billigen Lehrmaterialien. Durch den speziellen Wissenstransferprozess von E-Learning werden diese unpassenden Inhalte von den Lernenden nicht angenommen, der Lernerfolg bleibt weit hinter den Erwartungen zurück, die Lernenden sind frustriert.
E-Learning 4.0 ist ein neues Didaktisches Design basierend auf bewährten Lerntheorien, den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und langjähriger Berufserfahrung in der Erwachsenenbildung, angepasst auf die heutigen Erfordernisse an eine leistungsfähiges und motivierendes Lern-Ökosystem.
Ziel von E-Learning 4.0 ist die Erstellung einer Taxonomie (in Anlehnung an der Taxonomie der Lernziele von Bloom) und die Erstellung eines Didaktischen Designs als Referenzmodell für E-Learning Projekte.
Es werden alle Elemente, die modernes E-Learning ausmachen, (vom Lernmanagementsystem, Lehrmaterial, Betreuung, Didaktik bis hin zu Qualitätskriterien) definiert, dadurch entsteht ein effizientes System mit hohem Motivationsfaktor und gleichbleibender, hoher Qualität.

Scroll to Top